Deved.info

Samsung Galaxy A33 5g wird vor der offiziellen Präsentation vorgestellt

Am Donnerstag, dem 17. März 2022, wird Samsung seine neue Galaxy a-Reihe vorstellen. ein wichtiges Ereignis für den Südkoreaner, der einen Großteil seines Umsatzes mit Mittelklasse-Handys macht. Es ist noch nicht klar, welche Modelle auf der Bühne gezeigt werden, aber das Galaxy A33 wird wahrscheinlich keine Geheimnisse mehr haben. In der Tat haben verschiedene leakers das technische Datenblatt und die visuals des Geräts durchgesickert.

Dies ist der Fall von Evan Blass, der es uns ermöglicht, die eher zurückhaltenden Kurven des Smartphones in schwarz, Gold und blau zu entdecken. Die Gelegenheit zu sehen, dass dieses Modell eine Kerbe hat, die noch wie ein Wassertropfen geformt ist, um das vordere fotomodul zu beherbergen. Keine große überraschung, es sieht stark aus wie das Galaxy A32. Es ist jedoch festzustellen, dass ein vierfach-Fotosensor auf der Rückseite mit einem led-Blitz gekoppelt ist. Der ein – / Ausschalter und die Lautstärkeregler befinden sich auf der rechten Scheibe.

Die englische Appuals-Website veröffentlichte Renderings DER 5g-Version des Smartphones. Das design ist identisch, aber es sollte die weiße Farbe als Ergänzung genießen. Laut dem Briten soll es mit einer 6,4-Zoll-Super Amoled FHD+ – Platte (2400 x 1080 Pixel), einem noch unbekannten Exynos 1280-Chip und einem 5000-mAh-Akku ausgestattet sein, der für das aufladen auf 25 w geeignet ist.Das Display verfügt über eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und einen Corning Gorilla Glass 5-Schutz. Ein Fingerabdrucksensor wäre unter diesem verfügbar. Außerdem würde er von einer wasserdichtigkeitsbescheinigung nach IP67 profitieren. Leider sollte das Ladegerät nicht geliefert werden.

Das Foto wird mit einem Weitwinkel von 48 Megapixel (f/1,8), einem ultra Weitwinkel von 8 Mpx (f/2,2), einem makrosensor von 5 Mpx (f/2,4) und einem portrait-Objektiv mit einem 2 Mpx-Sensor (f/2,2) geliefert. Vorne würde man einen Weitwinkel von 13 Mpx (f/2,2) genießen. Dieses Galaxy A33 5g könnte in einer einzigen 6/128 GB version erhältlich sein, die 379 €kostet.

Das Samsung Galaxy A53 5G sollte sich von seinem kleinen Bruder inspirieren lassen. Einer der Journalisten der apputals-Website teilte auch ein ziemlich geliefertes Datenblatt des Letzteren. Hier hätte man Anspruch auf eine 6,5-Zoll-120-Hz-Super-Amoled-Platte mit demselben Prozessor und derselben batterie.

Der Bildteil sieht ehrgeiziger aus mit einem Weitwinkelobjektiv mit 64 Mpx (f/1/8) mit optischer Stabilisierung, einem 12 Mpx (f/2,2) UGA und den beiden gleichen sensoren wie beim Galaxy A33. Das Set läuft auf Android 12 und die Overlay one UI 4.1.

Es gibt nur noch die Präsentation an diesem Donnerstag zu warten, um den Rest der technischen Datenblätter des Sortiments zu entdecken, und vor allem Ihre jeweiligen Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.